Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Stärkung des Immunsystems

Unser Immunsystem ist sehr komplex und vielfältig, es setzt sich aus diversen Organen und Gefäßsystemen zusammen, wobei auch die Psyche eine Rolle spielt – es ist nachgewiesen, dass etwa Stress einen direkten Einfluss auf unser Immunsystem hat.

Auch in der TCM heißt es, dass ein Immunsystem als stark gilt, wenn alle (fünf) Elemente ausgewogen sind und daher in weiterer Folge alle Organe harmonisch zusammenarbeiten. Eine besondere Rolle spielt hier die Lunge.

Die Lunge ist besonders anfällig für Kälte und Trockenheit. Husten, Bronchitis oder eine Lungenentzündung schwächen unseren Lungenkreislauf und somit unser Immunsystem. Ein geschwächtes Immunsystem äußert sich etwa durch wiederkommende Infekte, da zB die Haut, Schleimhäute oder die Nase, Nebenhöhlen, Hals etc. ebenfalls zum Lungenfunktionskreis gehören.

Um das Immunsystem zu stärken ist es also unerlässlich, die Lunge sowie den Lungenfunktionskreislauf zu unterstützen.

Auch der Darm spielt eine zentrale Rolle in der Abwehr von Erregern, da seine Zellen wesentlich für das Erkennen von fremden Keimen verantwortlich zeigen. Gerade Verdauungsstörungen wie etwa Verstopfung oder Bauchschmerzen können nicht nur unseren Körper belasten, sondern wirken sich auch ganz wesentlich auf unser (mentales) Wohlbefinden aus.

In der craniosacralen Arbeit ist es möglich, sowohl den Bereich des Darms als auch den Lungenfunktionskreis zu stärken und in Balance zu bringen. In weiterer Folge wirkt sich das harmonisch auf das gesamte Immunsystem aus und man kann auf sanfte Art und Weise das Immunsystem kräftigen.